Katzenhilfe Hoyerswerda e.V
Industriegelände Straße A
02977 Hoyerswerda

Tel: 03571 | 428180
Fax: 03571 | 428180
E-Mail:
katzennot@gmx.de

Tierschutz

Wissenswertes

Krankheiten -

Katzen und Kinder -

Toxoplasmose -

Gefahren für Katzen -

Alter einer Katze -

Tod der Katze -

Presse

Berichte

 

Wie alt wird eine Katze

Wie alt eine Katze werden kann, hängt von sehr vielen verschiedenen Faktoren ab. So spielen dabei z. B. die Erbanlagen, die Art der Fütterung, die Art der Haltung (Wohnungskatze oder Freigänger), die tierärztliche Versorgung usw. eine wichtige Rolle.

Katzen leben durchschnittlich 12 bis 14 Jahre, wobei freilaufende Katzen durchschnittlich  nur 8 Jahre alt werden. Reine Wohnungskatzen dagegen können sogar ein Alter von 20 und mehr Jahren erreichen. Ab dem Alter von 10 bis 12 Jahren gilt die Katze als alt. Sie verändert dann langsam ihr Verhalten: sie geht weniger nach draußen, wird allgemein ruhiger, schläft mehr und sucht vermehrt den Kontakt zu den Menschen. Ihr Fell wird dünner und die Barthaare werden weiß. Altersbedingte Verschleißerscheinungen können zwar - müssen aber nicht zwangsläufig - zu gesundheitlichen Problemen führen. Neben der vermehrten Zuwendung ist bei der alten Katze auch eine genaue Beobachtung des Tieres wichtig. So hat man die Möglichkeit, eventuell auftretende Krankheitsprobleme möglichst rasch in den Griff zu bekommen.


Wie alt ist die Katze in Menschenjahren ?

Die Geister scheiden sich darüber, wie das Alter der Katze in Menschenjahre umgerechnet wird. Je nach Quelle findet man dabei sehr unterschiedliche Angaben. Früher wurde allgemein angenommen, dass ein Jahr im Leben einer Katze je sieben Jahren eines Menschenlebens entspricht.

Nach neueren Untersuchungen in den USA verläuft jedoch die Entwicklung des Katzenlebens keinesfalls gleichmäßig. So wird nun ab dem dritten Lebensjahr der Katze ein Katzenjahr näherungsweise je vier Menschenjahren gleichgesetzt.

Natürlich kann man solche Umrechnungstabellen lediglich als Richtwert annehmen. Genauso wie manche Menschen mit 40 Jahren schon recht alt wirken und andere eben mit 60 Jahren noch relativ jugendlich, so gibt es auch bei unseren Katzen die unterschiedlichsten Charaktere. Manche Katzen sind als Jungtier schon träge und bewegen sich nur, wenn es unbedingt sein muss. Andere Katzen sind noch mit 17 Jahren kaum zu bremsen.

Die nachfolgende Tabelle zeigt Ihnen Katzenjahre und die entsprechenden Menschenjahre nach dem neuen Berechnungsschema:

Katzenalter in Menschenjahren

Katzenjahre

Menschenjahre

1

16

2

26

3

32

4

42

5

47

6

47

7

52

8

56

9

61

10

61

11

65

12

65

13

71

14

75

15

81

16

81

17

85

18

91

19

91

20

95