Katzenhilfe Hoyerswerda e.V
Industriegelände Straße A
02977 Hoyerswerda

Tel: 03571 | 428180
Fax: 03571 | 428180
E-Mail:
katzennot@gmx.de

Hinweise

Tips zur Haltung

Katzen -
drinnen & draußen

Seniorenkatzen

Jungtiere

Kleintiere

Vermittelt

 

[Seite 1]

[Seite 2]

[Seite 3]

[Seite 4]

[Seite 5]

[Seite 6]

[Seite 7]

[Seite 8]

"Mammi" kam krank und hochtragend (so kam sie zu ihrem Namen) ins Tierheim. Sie war verwildert und hatte kein Vertrauen zu Menschen. "Mammi" wartete 2 lange Jahre auf ein zu Hause, weil niemand eine ältere, etwas  ängstliche Katze haben wollte.

Sich für sie zu entscheiden war die beste Wahl, die ich hätte treffen können und ihr entstandenes Vertrauen ist der tägliche Dank dafür. Sie ist jetzt 13 Jahre alt, lebt seit zwei Jahren bei mir und bei so einer rüstigen "Seniorin" werden noch viele weitere glückliche Jahre folgen.

Yvonne H. Dresden

Ich heiße Valentino, aber mein Frauchen nennt mich nur Tino. Ich lebe noch nicht all zu lange hier in Leipzig bei meinem Frauchen (sie ist Studentin). Die Tierheimleiterin war erst skeptisch als sie hörte "Studentin". Doch Frauchen hat sie wohl mit meinen Bildern und einem lieben Brief von meinem jetzigen herrlichen Leben überzeugt. Ich bin jedenfalls dankbar dafür und fühle mich   s a u w o h l  !!

Mein früheres Leben vermisse ich auf keinen Fall, und ich denke nur mit Schrecken daran zurück. Mein Herrchen war nämlich Alkoholiker und lebte in sehr schlimmen Verhältnissen. Er sammelte Katzen und eine davon war ich. Er meinte es gut mit uns, doch trotzdem landeten wir in der Kälte und im Schnee, als er plötzlich starb. Verwurmt, voller Milben und Flöhe und sehr hungrig saßen wir in der Kälte und wussten nicht mehr weiter. Die Haustür öffnete sich nicht mehr.

Plötzlich kam ein großes Auto in den Hof gefahren und wir wurden ganz schnell in Körbe gepackt. Im Tierheim angekommen, wurden wir gleich mit allem versorgt. Es war sehr schön warm und gemütlich und wir bekamen viel Gutes zu fressen. Kurzum: wir fühlten uns wohl.

Ich wurde schon bald an mein jetziges Frauchen vermittelt und nun lebe ich in Leipzig und bin sehr glücklich. Im Freien möchte ich nie mehr leben!

Liebe Frau Koch und Mitarbeiter der Katzenhilfe Hoyerswerda!

Vor 1 Jahr, kurz vor Weihnachten am 13.12.02 haben wir uns entschlossen, eine Katze von der Katzenhilfe Hoyerswerda zu holen. Dann zeigten Sie uns Ihr sogenanntes "Prachtstück". Wir waren gleich hin und weg, und für uns stand fest, den nehmen wir mit. Es war der rote Kater Fridolin. Aber für uns war es von Anfang an Paule/Paulchen. Er gewöhnte sich auch schnell an seine neue Umgebung. Bei uns hat er es gut und das merkt er auch. Wir lieben unsere Paulchen über alles.

Andrea und Frank J.

[Seite 1]

[Seite 2]

[Seite 3]

[Seite 4]

[Seite 5]

[Seite 6]

[Seite 7]

[Seite 8]