Katzenhilfe Hoyerswerda e.V
Industriegelände Straße A
02977 Hoyerswerda

Tel: 03571 | 428180
Fax: 03571 | 428180
E-Mail:
katzennot@gmx.de



Am 09.06.08 einmal Hoyerswerda nach Köln - und wieder zurück

Wir bedanken uns ganz herzlich bei dem "Projekt-Muffin" (www.projekt-muffin.de) für diese wahnsinnige Spendensendung. Ganz doll haben wir uns über alles gefreut und besonders froh sind wir über den tollen OP-Tisch. Jetzt ist unser Tierarztraum komplett und es wird für unsere Tierärztin ein besseres Arbeiten sein. Durch diesen OP-Tisch haben wir auch gleich einen Behandlungstisch für unsere neue Quarantäne gewonnen. Den haben wir bisher im Arztraum genutzt.
Einfach klasse, wie Ihr Euch für uns bemüht - wir sagen Danke, Danke, Danke!

Und ebenso danken wir unseren beiden "Truckern", die diese Gesamtstrecke von 1250 km in unserem Tierheim-Transporter bei 30 Grad ohne Klimaanlage wacker geschafft haben.


Zu Besuch bei uns

Am 30.04.2008 bekamen wir wieder einmal Besuch von Familie Gemeinhardt aus Hohenstein-Ernstthal. Familie Gemeinhardt ist bei uns seit etlichen Jahren gern gesehener Gast und sie kommen immer gern nach Hoyerswerda. Das Auto stets voller schöner Spenden und immer ein Umschlag mit wunderschönen Fotos von unseren ehemaligen Schützlingen, die man hier auf dem selbstgebastelten Bild sehen kann. Gemeinhardts holten sich als erste Katzen aus unserem Tierheim

den dreibeinigen Kasimir und den krebskranken Emil. Emil konnte sein neues schönes und liebevolles Leben nur noch ein Jahr genießen bevor er seinem Krebsleiden erlag. Das war traurig, aber Familie Gemeinhardt entschied sich sofort, bei uns die blinde Omi zu holen und auch ihr noch ein schönes Leben zu bieten. Inzwischen wurde von ihnen auch noch Oskar, der an Diabetes erkrankte Kater, der auf Grund seiner Krankheit mit 12 Jahren herzlos im Tierheim abgegeben wurde, adoptiert. Insgesamt haben Gemeinhardts 9 Katzen und alle leben wie im Paradies. Ein schönes gemütliches, völlig auf Katzen eingerichtetes Haus mit Terrasse und ein dazu gehöriger interessanter Garten, sorgen dafür, dass es den Katzen sehr gut geht, dass sie voller Lebenslust sind und völlig aufblühen. Wir möchten uns auf diesem Wege bei Familie Gemeinhardt herzlichst für Ihre großzügige Unterstützung unseres Vereines und für die fürsorgliche Betreuung unserer ehemaligen Schützlinge bedanken.

Wir freuen uns schon auf unser nächstes Zusammentreffen.



Ein wunderschönes Wochenende für die Katzenhilfe Hoyerswerda e.V.

wir dachten Ostern und Weihnachten fallen zusammen auf einen Tag, denn soviele Spenden auf einen Berg haben wir noch nie in all den Jahren auf einmal gesehen. Unsere langjährige Tierfreundin Yvonn Nickels aus Langenfeld mit ihrer Arbeitskollegin Claudia Novi kamen vom 12.-13.04.2008 nach Hoyerswerda zum Besuch.

Die beiden Frauen kamen mit einem kleineren LKW voller Spenden für unser Tierheim, vorwiegend Naß- und Trockenfutter, was uns natürlich ganz besonders freut. Bei sovielen Tierheimkatzen wird ja auch viel Futter benötigt und wir haben seit vergangenem Jahr ziemlich hohe Kosten diesbezüglich. Eine enorme Hilfe für uns! Schlafkörbe, Kratzbäume, Spielzeug, Toiletten und, und, und - so viel, dass uns fast das Herz stehen blieb. An dieser Aktion ist auch eine liebe Spenderin, die wir leider noch nicht persönlich kennen lernen konnten, stark beteiligt - Frau Elsbeth Post. Schade, dass sie nicht dabei sein konnte, als wir den LKW ausluden, sie hätte sich ganz sicher auch darüber gefreut, wie happy wir waren.

Wir danken Euch von ganzem Herzen für diese großartige Unterstützung, die von Euch ganz sicher über lange Zeit viel Einsatz abverlangte und für die Ihr dann noch solch eine weite Reise unternahmt. Ihr seid einfach großartig und wir danken Euch von ganzem Herzen für Euer Vertrauen.
Nebenbei bemerkt: Es ist nicht die erste Spendenaktion, denn wir bekamen schon viele riesige Pakete von diesen fleißigen Helfern. Es ist sehr beruhigend und auch ermutigend für uns - wir sind auf keinen Fall allein!!!
Aus ganzem Herzen D a n k e vom gesamten Team und den Tierheimkatzen der Katzenhilfe Hoyerswerda e.V.

Besonderer Dank geht an das "Projekt-Muffin", dass einen beachtlichen Spendenanteil mittrug.