Katzenhilfe Hoyerswerda e.V
Industriegelände Straße A
02977 Hoyerswerda

Tel: 03571 | 428180
Fax: 03571 | 428180
E-Mail:
katzennot@gmx.de

Ende gut, alles gut!

Guten Morgen Frau Heine,

heute kann ich Ihnen etwas positives mitteilen. Mir ist es gelungen, neue Besitzer für meine beiden Lieblinge zu finden. Die beiden gehen heute nach Dresden, ihnen wird es in ihrem neuem Zuhause gut gehen. Ich bleibe mit den neuen Besitzern auch im Kontakt, um bei eventuellen Fragen Hilfe zu geben, und ausserdem will ich ja auch sicher gehen, das es mit den beiden auch funktioniert. Ich möchte mich bei Ihnen für Ihre Bemühungen bedanken.

MfG
Steffen Freiwald


Nachfolgenden Hilferuf erhielten wir vor einiger Zeit. Den Emailkontakt gibt es über uns:

Hallo Fr. Heine,
ich möchte mich als erstes bei Ihnen bedanken, dass Sie mir helfen wollen.

Pfeffi habe ich im Juli 2009 aus dem Tierheim Radeberg geholt. Dort wurde mir gesagt, das er gesund wäre. Später stellte sich beim Tierarzt heraus, dass die Lunge vernarbt ist. Ich habe im ersten Vierteljahr viel Geld in meinen Kater investiert, damit er soweit gesund und alt wird. Die Rechnungen sind alle noch vorhanden.
Tipsi ist die andere Hälfte dieses Duos.

Ausserdem möchte ich Ihnen mitteilen, das ich die beiden Miezen sowieso nicht eine Minute in ein Tierheim geben werde. Sie sollen gleich an neue Herrchen vermittelt werden. Jedoch müssen diese erstmal beweisen, das sie auch so gut zu meinen Miezen sind, wie ich. Ich liebe meine Miezen, also werde ich auch genau aufpassen, an wem ich sie weiter geben muss. Ich schicke Ihnen die Bilder, die ich im Moment habe (welche Sie bekommen möchten), zu. Ich habe noch viele andere Bilder, da sind aber meine Miezen nur allein drauf, und nicht zusammen.

Mit freundlichen Grüßen

Steffen Freiwald aus Radeberg (in der Nähe von Dresden)