Katzenhilfe Hoyerswerda e.V
Industriegelände Straße A
02977 Hoyerswerda

Tel: 03571 | 428180
Fax: 03571 | 428180
E-Mail:
katzennot@gmx.de

Lucky, 10 Jahre
übernahmen wir mit Verzichtserklärung, damit der Kater überleben kann.
(April/Mai 2009)



Völlig von der Räude zerfressen, voller Wunden und völlig entstellten geschwollenen und entzündeten Beinen wollte ihn wohl keiner mehr anfassen. Die Menschen, die sich um ihn früher kümmerten, ließen es so weit kommen. Über eine Tierarztpraxis wurden wir informiert und gefragt, ob wir ihn gesund pflegen könnten. Natürlich stimmten wir gleich zu, denn Lucky ist ein ganz lieber verschmuster Kater, der gern noch leben wollte. Intensivpflege ist hier noch immer nötig und Lucky läßt alles geduldig über sich ergehen. Er ist die Dankbarkeit pur und das zeigt er uns in jeder Minute seines neuen Lebens.
Er hat einen unwahrscheinlichen Appetit, genießt die Fürsorge, nimmt all seine Medikamente und läßt sich baden, fönen, kämmen. Er genießt förmlich jede Handbewgung unseres Personals. Und wenn er nach der Prozedur des Bades in seinen kuscheligen warmen Korb schlüpfen kann, schläft er wie ein Baby ein. Wir sind über seine Fortschritte begeistert und über seinen Lebenswillen. Lucky wird wieder ganz gesund - nur noch seine Füße brauchen etwas länger. Füße, die am Anfang seines Leidensweges aussahen, wie Teller. So etwas haben wir bisher noch niemals in all den Jahren gesehen. Wie muss dieser Kater gelitten haben und die Menschen rings um ihn sahen zu, ohne ihm zu helfen! Wir sind sicher, auch Lucky wird eines Tages noch ein wunderschönes neues Zuhause finden, wo ihn dann seine Menschen lieben und pflegen!
So sieht er nun (20. Mai 2009) bei intensiver Pflege nach einigen Wochen im Tierheim aus. Ein ganz lieber, dankbarer und aufblühender Kater, der uns alle liebt und wir ihn. Es ist wunderbar seine Fortschritte und seine Lebensfreude zu erleben. Wir sind dem Schicksal dankbar, das Lucky bei uns gelandet ist und nicht getötet wurde. Er wird noch lange leben und sein Leben genießen und wir sind sicher, dass wir für ihn auch ein wunderbares Zuhause finden werden, wo er geliebt, gepflegt und als Tier geachtet wird.